• Studentenleben Osnabrück
  • Studentenleben Osnabrück

Der eine oder die andere geneigte Leserin hat vielleicht schon die drei Red Bull Jungs bei ihrer Challenge mit seinem Vote unterstützt (>> wir berichteten <<). Jetzt gibt es wieder die Chance, vier Local Heroes in den Rest der Welt zu katapultieren. Im retro-romantischen VW-Bulli.

Benjamin (Entwicklung & Produktion), Dominik (IBM), Lasse und Robert von der HS Osnabrück bzw. Oldenburg und Münster bilden das "Team Uppsala". Gemeinsam mit 30 konkurrierenden Teams schafften sie es in die engere Auswahl des Automobil-Club Verkehr (acv). So bekamen sie einen eigenen >> Blog << auf der Seite des Clubs www.ichwilldenbulli.de, wo es in vier Schritten um die Frage geht: Wer holt am Ende den Bulli nach Hause?

Die vier vollbärtigen Jungs wollen nach Skandinavien und die Bewerbungsphase haben sie bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Jetzt geht es um die Qualifikationsphase: Nur drei Teams dürfen eine Reise mit dem Bulli antreten und diese drei Teams werden von Euch gevotet. Momentan sind sie auf Platz 6. Jede Stimme zählt also. Zu Bewerten gibt es natürlich nicht nur den Herkunftsort der Teams, sondern auch sympathische YouTube-Videos, die über den >> Blog << erreichbar sind. Bis zum 1. Juli erwarten uns dort witzige Clips vom Team Uppsala, wie sie einen gemeinsamen Gruppenabend verbringen und kochen. Schon das liebevoll zusammengebastelte Bewerbungsvideo lohnt sich!

 

"Wir versuchen mit viel Kreativität und Begeisterung für die Sache, alle zu mobilisieren, uns einerseits nach Skandinavien zu schicken, aber vor allem, uns zu unterstützen, damit der Bulli eventuell bald einen Ehrenparkplatz vor der neuen Mensa am Westerberg erhält." (Im Chat mit Benjamin)

 

Warum voten?

Gewinnen die Vier den "Roadtrip ihres Lebens" – so das Motto der ganzen Aktion – dann werden wir auch weiterhin mit Impressionen, Action und Videos während der Reise versorgt werden. "Wir, das Team Uppsala, wollten alle schon einmal mit einem alten, kutligen VW-Bulli durch die Fjorde, Berge und weiten Landschaften von Norwegen, Schweden, Finnland oder Dänemark reisen. Und für Studenten ist Skandinavien ja sonst eher ein teures Pflaster! " Und überstehen die Jungs dann auch die Finale Votingphase, dann erhält der Bulli, so Benjamin, hoffentlich den Ehrenparkplatz vor der Mensa.

 

Bilder: ichwilldenbulli.de (avc)