• Studentenleben Osnabrück
  • Studentenleben Osnabrück

StudyParty Werbung Nun ist es dann doch soweit. Heute endet eine Ära. Seit 2006 fanden dienstags Studentenpartys im Mondflug, Andere Welten und wieder dem Mondflug statt. Es gibt wenige Veranstaltungen, die über all die Jahre solche Berg- und Talfahrten erlebt haben und dennoch da sind.

2006/2007 begann die Idee, eine Party für Studenten unter der Woche anzubieten. Schnell war ein Partner gefunden. Die in Münster ansässige Agentur Studenta übernahm die Partyreihe und machte dem bis dahin mehr oder wenig im Monopol stehenden Sonnendeck Konkurrenz auf dem Dienstag. So kam es damals sogar vor, dass vor dem Sonnendeck Freikarten für das Mondflug verteilt wurden. Es war eine harte Zeit (eigentlich auch nicht im Vergleich zu den folgenden Jahren). Der damalige Jurastudent, der die Party betreute, hatte so ein starkes Netzwerk, dass die Partys schnell zu dem Studententreff schlecht hin wurde. So stand man dienstags im Semester auch schon um 23 Uhr mal gut und gerne 45 Minuten an.

In den Jahren 2008 / 2009 verabschiedete sich Studenta aus dem Mondflug und studihafen übernahm die Dienstagsparty. Die Party hatte in den folgenden Monaten großen Erfolg. An schönen Sommertagen war es drinnen so warm, dass alle Welt nach draußen floh und im Beach chillte. Dazu lud natürlich auch die draußen erschaffene Theke in dem kleinen roten Häuschen ein. Tanzwillige fanden aber trotzdem den Weg auf die überhitzte Tanzfläche. Vielleicht weil es drinnen schneller Drinks gab als draußen? Oder weil man jemanden an der Theke kannte, der die Drinks günstiger rausgab? Rundum stimmte das kultige Konzept aus recht billiger Musikanlage, coolem Flair und noch besseren Getränken.

Mondflug 10.9.2013

Das coole Team rund um Thomas und Abi mache hinter den Theken super Drinks zu super Preisen und die DJs waren spätestens ab dem Zeitpunkt von Studihafen Legende: Huy aka DJ Razn'B legte über Jahre hinweg dienstags auf und gehört mit zu den besten DJs in der Region Osnabrück/Münster. Sven aka DJ Rocka gründete mit einem Kollegen später die Miami Rockers, ein kleines Team, das House Musik produziert und zuletzt sogar mit einem Song auf dem Tomorrowland Festival gespielt wurde. Nicht zu vergessen sind Alex und Janis, die zwei Jurastudenten, die von 2006-2010 auch auf allen Jura- und WiWi-Partys anzutreffen waren. Qualität schien sich eben durchzusetzen.

Doch es kam wie es kam. Der Besitzer vom Mondflug  und das Team um Studihafen verkrachten sich. Das Mondflug versuchte selbst den Dienstag zu "wuppen". Die StudyParty war geboren. Nach und nach versank der Club aber im No-Where. Da half auch die Umbennung in Andere Welten nicht viel. Mit den Abiturienten hielt sich das Mondflug noch eine Zeit lang über Wasser, aber kaum noch Studenten fanden den Weg zum Mondflug. Partys wurden teilweise mit 40 Gästen "gefeiert".

2010 holte sich das Mondflug (so hieß der Club inzwischen wieder) wieder zwei Studenten für die Mitorganisation dazu. Das erklärte Ziel: Die StudyParty im Mondflug  wieder zu einer der Studentenpartys Osnabrück zu machen. Nach und nach mauserte sich die Veranstaltung wieder. An den alten Erfolg zu studenta-Zeiten konnte aber nie angeknüpft werden. Dennoch - mit DJ Tinitus und DJ Razn'B waren zwei der angesagtesten DJs im Line Up und auch die Studenten fanden wieder den Weg ins Mondflug. Doch das allgemein erkennbare sinkende Interesse der Studierenden an Partys konnte man dort nicht verhindern. Der Trend ging Richtung "WG-Partys". Mit verschiedenen Ideen versuchte man dem entgegenzuwirken. Mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Dennoch legendäre Partys endeten in frühen Morgenstunden mit den Songs "What is Love" oder "New York". Es galt: Dienstags ist Mondtag!

Aber letztes Jahr im Oktober war es dann soweit. Nach gut 8 / 9 Jahren verkaufte der Inhaber vom Mondflug den Club. Mit den neuen Inhabern sollte gerade am Wochenende ein neuer Start gewagt werden. Jedoch setzte sich nur die StudyParty dienstags durch.

Und heute Abend ist es nun soweit. Die StudyParty fliegt zum letzten Mal zum Mondflug - dieses Wortspiel war eines der Lieblingszitate in all den Jahren, das von Studierenden verwendet wurde.

Wir schauen mit einem weinenden aber auch einem lachenden Auge auf die Partyreihe zurück, denn die StudyParty wechselt erstmalig den Club. Ab nächster Woche wird sie immer dienstags im Nize Club an der Dammstraße stattfinden.

Wir wünschen der StudyParty das Beste für die Zukunft!