• Studentenleben Osnabrück
  • Studentenleben Osnabrück

Ihr habt noch nicht alle Geschenke für eure Lieben beisammen? Kein Problem. Es gibt immer gute Last-Minute-Lösungen.

 

Als unpersönlich verschrien, aber – wenn man mal ehrlich ist – durchaus eines der nützlicheren Geschenkideen ist meistens der klassische Gutschein. In Osnabrück bietet sich für Freunde der Kultur ein Theatergutschein an, oder besser: Man besorgt direkt die Karten und verbringt einen schönen gemeinsamen Abend. Vor allem die Mutter daheim freut sich dann auf ein wenig Quality Time mit ihren viel zu weit entfernten Studikindern.

 

Wer noch eine schnelle Idee für Freunde braucht, kann im ähnlichen Stil eine Verzehrkarte besorgen. Die 10-Eruo-Karten aus dem Glanz & Gloria oder der Kleinen Freiheit passen ideal in einen Umschlag mit einer semi-witzigen oder geschmacklos-kitschigen Karte, die ihr nach Belieben dekorieren könnt.

 

Wenn es doch etwas Persönlicheres sein soll, müsst ihr schnell nachdenken: Was liebt die glückliche Person, ohne es vielleicht zu kennen oder bereits zu haben? Vor allem bei L'Artiste nahe Krahnstraße gibt es mehr oder weniger nützliche aber in jedem Fall ausgefallene und seltene Dinge. Die Seed-Bombs beispielsweise sind kleine Kügelchen, die man wahllos in der Natur um sich her schmeißen kann, und wo sie landen, wächst was Grünes. Auch einpflanzen kann man sie. So hat der oder die Beschenkte immer eine lebhafte Erinnerung an euch im Zimmer (solange er sie gießt).

 

Wer den Wagemut hat, sich noch einmal in die Große Straße zwischen panische Konsumisten zu werfen, kann auch bei Schäffer Geschenke am Nicolayort oder bei Galeria Kaufhof fündig werden: Gerade Studis freuen sich manchmal über die seltsamsten Dinge: Ein gutes Küchenmesser, den ersten eigenen Sandwichtoaster, der lange ersehnte zweite Wäscheständer für die WG (dekoriert mit Socken, in die man Kurze stecken kann) uvm.

 

Es gibt immer gute Ideen, die anders aussehen als der 284. Roman oder die 45. DVD. Einfach die Augen aufhalten oder selbst zur Schere greifen. Versetzt euch in die Lage der Beschenkten und seid dabei ehrlich zu euch selbst: So unpraktisch sind dicke Wollsocken zu dieser Jahreszeit nämlich gar nicht!

Bild: geschenke2000.com