• Studentenleben Osnabrück
  • Studentenleben Osnabrück

21.05.2016

Flow.K Carsharing Osnabrück für Studenten

Carsharing ist ein Trend, der sich nun auch bis nach Osnabrück durchgeschlagen hat. Ein eigenes Auto ist teuer in der Anschaffung und Unterhaltung, als Student oft ein sehr hoher Kostenfaktor. Daher wird auf Bus, Bahn und Rad umgestiegen – besonders in der Innenstadt Osnabrücks eine super Alternative. Aber was, wenn es dann doch mal raus gehen soll? Oder abends spät zu Freunden, es fährt kein Bus mehr und für’s Rad ist es auch eher weit oder zu kalt? Wir haben eventuell die Lösung für euch! Durch Zufall bin ich auf die YouTube Seite der Uni gestoßen, die diese Woche Videos zum Osnabrücker Carsharing veröffentlicht haben.

FlowK nennen sich die Stadtteilautos, die die Stadtwerke Osnabrück den Bürgern zur Verfügung stellen. Um die 30 Wagen sind derzeit in Betrieb und können von Kunden genutzt werden, die sich für den Service registriert haben. Seit Neustem funktioniert die Nutzung für Studenten auch ganz einfach und die Registrierung ist sogar kostenlos (also habt ihr eigentlich nichts zu verlieren, wenn ihr euch einfach mal registiert). Eine super Sache, wie wir finden!

Nach der Registrierung online und beim AStA/den Stadtwerken kann es im Prinzip auch schon losgehen. Mit Hilfe einer APP könnt ihr euer Konto verwalten, Autos in eurer Nähe finden und direkt reservieren. Anschließend kann das Auto mit eurer Campus Card entriegelt werden und über eure persönliche Kundennummer wird die Nutzungsgebühr dann abgebucht.

Und was kostet das Ganze? Laut Website kann man sich das Auto für 50€ für 24 Stunden oder auch nur stundenweise ausleihen. Die genauen Gebühren findet man unter „Tarife“. Benzin, Versicherung, KfZ Steuer – alles inklusive. Klingt nicht schlecht, sicher eine gute Alternative für Studenten, die zeitweise ein Auto für einen Großeinkauf oder Umzug benötigen. Habt ihr das Stadtteilauto schon einmal genutzt? Kontaktiert uns gerne und teilt eure Erfahrungen mit uns!

Hier zwei nützliche Links zu YouTube Videos, die die Uni kürzlich veröffentlicht hat:

Über die Registrierung: https://www.youtube.com/watch?v=o5dzgPMqTnA

Über die Nutzung: https://www.youtube.com/watch?v=gLk1wFxj19k

Weitere Infos gibt’s auch unter https://www.stadtteilauto.info/

 

 

Autor: Kai