• Studentenleben Osnabrück
  • Studentenleben Osnabrück

22.03.2016

50 Dinge, die spaßiger sind als Hausarbeiten

Es ist soweit - das Ende des Semsters für die Unistudis nähert sich. Wir fühlen mit euch und wissen, ihr steckt (wie teilweise auch wir selbst) in Bergen von Literatur, einer "To-Do-Liste" die länger ist als der Einkaufszettel der 5er WG und der damit verbundenen Verzweiflung. Und aus dieser Verzweiflung stammt auch die folgende Liste. Sie zeigt euch 50 Dinge, die wir einfach lieber machen als uns wirklich und so richtig mit unseren Hausarbeiten/Essays/Protokollen/Ausarbeitungen zu beschäftigen. Punkt 51 müsste demnach heißen: Eine Liste mit Dingen erstellen, die mehr Spaß machen!


1. Aufräumen
2. Staubsaugen & -wischen
3. Klopapier einkaufen
4. Einen Kuchen backen, auch wenn man gar nicht backen kann
5. Seine Eltern anrufen und mit Nr. 1-4 prahlen
6. Das Zimmer neu gestalten
7. Pseudo in die Bib gehen und die E-Mails checken, um das schlechte Gewissen zu         besänftigen
8. Die Fenster putzen
9. Wäsche waschen
10. Eine Liste schreiben mit Dingen, die man schon immer mal machen wollte
11. Sich mit seinen Freunden auf ein Bier treffen
12. Oder 2
13. Sich stundenlang darüber auslassen wie schlimm Hausarbeiten sind
14. Eine Liste im Kopf machen mit Orten, die man schon immer sehen wollte
15. Alte Uniunterlagen wegwerfen oder auch wahlweise verbrennen
16. Sich ein Wochenende Zuhause von den Eltern verwöhnen lassen, man war ja           schließlich das ganze Semester in der Uni und das war harte Arbeit
17. Freunde besuchen
18. Einmal alle Sorten deiner Eisdiele des Vertrauens probieren
19. Ein Bierdiplom erwerben, man muss ja schließlich einen Plan B haben (das                nächste gibt’s am 12.05.!)
20. Schon mal checken, wie lange man noch schieben kann (nicht mehr lange...!)
21. Verrückt sein und die ersten offenen Freibäder testen
22. Rausfinden, ob es wirklich unmöglich ist seinen Ellbogen mit der Nase zu                   berühren
23. Sich eingestehen, dass es auch nach ganz vielen Versuchen nicht geht
24. Seine ganzen roten Münzen zur Bank bringen und sich reich fühlen (wahlweise         Pfand wegbringen)
25. Einen Disneyfilmeabend machen
26. Zur Sneakpreview ins Kino gehen
27. Ein Liebesgedicht schreiben – unser Lieblingstitel: Eine Ode an die Hausarbeit
28. Zu seinem Dozenten/innen in die Sprechstunde gehen
29. Seine These/die Gliederung zum 100. Mal verwerfen
30. Eine Liste mit X Dingen abarbeiten, die man vor einer Hausarbeit tun sollte
31. Bingo spielen gehen
32. An einem Pubquiz teilnehmen
33. Sich wählerisch geben in einem Schnapsladen, um alle Sorten mal probieren zu         können
34. In möglichst vielen Sprachen dieser Welt Prost sagen lernen/ein Bier bestellen           können
35. Eine/n Fremde/n in einer Bar küssen
36. Gesichter in berühmte Bilder photoshoppen
        Unser Tipp: Vor Sehenswürdigkeiten und damit dann so tun, als wäre man                                   schon überall gewesen
37. Eine Bucketlist erstellen
38. Einem willkürlichen Studenten in der Bib das Buch aus der Hand schlagen mit              den Worten: Du hast den letzten Horkrux gefunden!
39. Einen Tag lang nur Lügen erzählen und gucken ob es den Leuten auffällt
40. Freunde besuchen, die ein Auslandssemster machen. Man muss die Chance ja           schließlich nutzen
41. Das perfekte Dinner mit seinen Freunden veranstalten
42. Eine Person bei Spotted ehren
43. Mal bei Tinder/Lovoo etc. einen ganzen Tag lang jeden einfach                                   weiterschieben/zippen/streichen
44. Einen Fremden anlächeln und gucken was passiert
45. Tatsächlich mal die Obdachlosenzeitung kaufen und nicht immer nur mitfühlend         lächeln
46. Eine Flaschenpost verschicken
47. Sich einfach mal selbst feiern, auf welche Art auch immer
48. Die alten Jahrbücher und Fotos angucken und sich daran erinnern, wer man             früher mal war
49. Einem Freund heimlich einen Herzlich „Willkommen in Hogwarts“-Brief                     zukommen lassen und seine Reaktion festhalten
50. Der Realität ins Auge sehen - Money rules the world solange man seine                   Semesterbeitrag zahlt, wird man auch nicht exmatrikuliert ob mit Hausarbeit                      oder ohne...

Und jetzt: ZURÜCK ANS WERK! Kümmert euch zumindest schonmal um ein schönes Titelblatt, das kann über einen eher bescheidenen Inhalt hinweg täuschen. Naja, hoffen wir zumindest...

 

Foto: pixabay

Autor: Sabine