• Studentenleben Osnabrück
  • Studentenleben Osnabrück

BAföG

Was ist eigentlich BAföG?

 

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) bestimmt eine Förderung des Staats für Personen, die sich in einer Ausbildung befinden. Im sprachlichen Gebrauch unter Studierenden wird häufig BAföG mit der Summe gleichgesetzt, die man zur Unterstützung des Lebensunterhalts erhält. Das BAföG ist zu 50 % ein Zuschuss, welcher nicht zurückgezahlt werden muss. Die anderen 50% sind ein zinsloses Darlehen, bedeutet, du musst nach deinem Studium 50% der Gesamtsumme deines erhalten BAföG wieder an den Staat zurückzahlen. Beachte jedoch, die Rückzahlungssumme ist auf 10.000 Euro begrenzt.

 

Wer bekommt wie viel?


Um überhaupt BAföG zu erhalten, werden von den BAföG-Ämtern viele Kriterien geprüft, ob du überhaupt berechtigt bist, ein BAföG zu empfangen. Die Prüfung findet natürlich nicht automatisch bei jedem Studierenden statt, sondern erfolgt nach einer Antragstellung. Hierfür sind mehrere Formulare auszufüllen, welche genau erfährst du von dem zuständigen BAföG-Amt. Der maximale Betrag pro Monat liegt bei 670 Euro. Der tatsächliche Betrag wird jedoch in Abhängigkeit von den Einkommen deiner Eltern ermittelt. Wie du sicherlich weißt, hat jeder Studiengang eine vorgeschriebene Regelstudienzeit. Nach erfolgreicher Antragstellung erhältst du in der Regel das BAföG bis zum Ende der Regelstudienzeit.

 

Was ist mit weiterem Geld?

Ob durch Geburtstage, von Omi oder durch Arbeit, viele Studenten haben etwas Geld auf die Seite gelegt. Um BAföG zu erhalten darfst du in erster Linie nicht mehr als 5.200 Euro besitzen. Wenn du mehr auf der hohen Kante hast, dann können Abstriche auf die Summe deines BAföG vorgenommen werden.

Für den Zeitraum von 12 Monaten, in dem du BAföG erhältst, darfst du 4.888 Euro verdienen. Wenn du mehr verdienst, durch kleine Jobs wie Kellnern, dann verringert dies die Summe deines BAföGs. Es ist sehr wichtig, dass du deine Angaben bei Veränderung deiner Erwerbstätigkeit auch während des Studiums bei dem zuständigen BAföG Amt angibst. Beginnst du also dein Studium, erhältst BAföG und fängst dann im zweiten Semester an, zu arbeiten, benachrichtige das Amt.

 

Weitere Informationen erhältst du als Student/in an der...

Hochschule unter: http://www.hs-osnabrueck.de/17773.html

Universität: http://www.studentenwerk-osnabrueck.de/de/studienfinanzierung/bafoeg/bafoeg-faq.html#c214

Alle gemachten Angaben sind nicht rechtsverbindlich. Fehler können vorliegen!